Gelsenkirchen soll eine lernende Stadt werden
GEW-aktiv
Gelsenkirchen soll eine lernende Stadt werden

„Wandel is’ immer“ lautet das Motto von GEW-aktiv in Gelsenkirchen. Die Entwicklung seiner Stadt begleitet Oberbürgermeister Frank Baranowski schon seit 2004. Wünsche hat er trotzdem auf dem Zettel.

Weiterlesen
Wenn Israelis und Deutsche Freunde werden
Erinnerungskultur
Keine Zukunft ohne Erinnerung

Wie sich Antisemitismus und Rassismus im Bildungsbereich bemerkbar machen, war Thema eines deutsch-israelischen Seminars in Berlin. Unter den Teilnehmer*innen waren auch fünf Kolleg*innen aus NRW.

Weiterlesen
Katja Dörner: Mit vier Jahren war ich Feministin
Bundestagswahl
Mit vier Jahren war ich Feministin

Am 24. September 2017 ist Bundestagswahl. Die GEW NRW stellt je die gleichen vier Fragen an Kandidat*innen aus Nordrhein-Westfalen: Katja Dörner, GRÜNEN-Kandidatin aus Bonn, stellt sich vor.

Weiterlesen
Genau rechnen für mehr Sicherheit im Alter
Altersvorsorge
Genau rechnen für mehr Sicherheit im Alter

Eine*r bleibt zu Hause, eine*r geht arbeiten. Das traditionelle Modell funktioniert, solange ein Paar zusammenbleibt und mit dem Einkommen auskommt. Wenn nicht, sitzt oft nur eine*r in der Falle.

Weiterlesen
Robert von Olberg, SPD: Herkunft darf nicht über Zukunft entscheiden
Bundestagswahl
Herkunft darf nicht über Zukunft entscheiden

Am 24. September 2017 ist Bundestagswahl. Die GEW NRW stellt je die gleichen vier Fragen an Kandidat*innen aus NRW: Als erster stellt sich Robert von Olberg vor, SPD-Kandidat aus Münster.

Weiterlesen
Altersvorsorge in Liechtenstein: Gegen pauschale Erhöhungen des Rentenalters
Altersvorsorge
Gegen pauschale Erhöhung des Rentenalters

In Liechtenstein steht das Rentensystem auf drei Säulen: Die staatliche, betriebliche und freiwillige Vorsorge sollen fürs Alter absichern. Gewerkschafter Fredy Litscher erklärt die Besonderheiten.

Weiterlesen
Start ins neue Schuljahr
Pressemitteilungen 2017
Start ins neue Schuljahr

Zu Beginn des neuen Schuljahres fordert die GEW NRW die Landesregierung auf, den akuten Personalengpass an den Schulen zu entschärfen und die Arbeitsbedingungen der Lehrkräfte zu verbessern.

Weiterlesen
Praktikum im Ausland – zwischen Kindern und Korruption
Bildung im Ausland
Praktikum zwischen Kindern und Korruption

Entwicklungshilfe in Namibia – das hatte sich Annika Lage für ihre Semesterferien vorgenommen. Reich an persönlicher Erfahrung, aber mit gemischten Gefühlen kehrte sie zurück aus dem Ausland.

Weiterlesen
Genug Geld, aber zu wenig Ressourcen
Schulsanierung
Genug Geld, aber zu wenig Ressourcen

Dortmunds Schulen sollen langfristig fit gemacht werden für digitales Lernen. Knackpunkt dabei ist nicht die Finanzierung, sondern die kurze Projektzeit der Förderprogramme und das fehlende Personal.

Weiterlesen
Kommunen brauchen mehr Unterstützung
Schulsanierung
Kommunen brauchen mehr Unterstützung

Dinslaken geht neue Wege bei kommunalen Investitionen. Für die bauliche Entwicklung und Sanierung der Schulen und Kindertagesstätten wurde die Sanierungsgesellschaft ProZent gegründet. Der Königsweg? 

Weiterlesen